Zur Startseite

Biomassewerk

Brennstoff- und Kompostlieferant

Im Biomassewerk werden die nicht vergärbaren (holzigen) Bestandteile der Bioabfälle nach mechanischer Aufbereitung in der MBA, Gärreste aus der MBA und Grünabfälle behandelt. Hierbei wird das aufbereitete Material in aus Beton gefertigte Rotteboxen gefüllt. Während der nun folgenden Intensivrotte bauen Mikroorganismen innerhalb kurzer Zeit zunächst die leicht abbaubaren und geruchsintensiven organischen Bestandteile ab. Ein Computer überwacht den Rottevorgang und sichert die Sauerstoffzufuhr, die Wasserversorgung und den Temperaturverlauf, damit aus dem Kompostierungs- kein Fäulnisprozess wird.

Am Ende des Prozesses wird die entstehende Wärme zur Trocknung des Materials verwendet. Die Behandlung der Grünabfälle erfolgt durch eine offene Mietenkompostierung. Die nach Absiebung / Klassierung erzeugten Sekundärrohstoffe dienen der energetischen Verwertung in Kraftwerken bzw. werden als Frisch- und Fertigkompost in der Landwirtschaft und im Gartenbau verwendet.

Weitere Informationen

Broschüre Abfallwirtschaftszentrum

Annahmebedingungen Abfallwirtschaftszentrum

Direktkontakt

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Malmöstraße 22
23560 Lübeck

Service-Telefon 0451707600

Telefax 0451 70760-710

Öffnungszeiten: Mo - Do 8 bis 17 Uhr Fr 8 bis 16 Uhr